Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Focus on your applications!

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Support / Glossar / DMA

DMA

erstellt von Veit Schiele zuletzt verändert: 27.08.2016 15:41

Dies ist eine Funktion von Computersystemen, die bestimmten Hardware-Subsystemen erlaubt auf den Hauptspeicher (RAM) zuzugreifen unabhängig von der CPU. Viele Hardware-Systeme verwenden DMA, einschließlich Laufwerk-Controller, Grafik- und Netzwerkkarten.

Mit DMA lassen sich jedoch auch typische side channel attacks durchführen wobei Angreifer in Computer durch High-Speed-Erweiterungsports eindringen können, die ihnen direkten Speicherzugriff gewähren.

Um solche Angriffe zu verhindern können entweder die physischen Verbindungen solcher Ports getrennt oder innerhalb des BIOS oder UEFI deaktiviert werden.

Beispiele für DMA-Verbindungen sind FireWire, CardBus, Expresscard, Thunderbolt, PCI und PCI-Express. Die Schwachstelle besteht jedoch nicht, wenn das PCI-Express- Protokoll nicht im Thunderbolt-Kabel verwendet wird sondern IP over Thunderbolt (IPoTB), wie dies ab Mac OS X Mavericks der Fall ist.


Varianten

  • Direct memory access