Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Focus on your applications!

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Support / Glossar / Mandatory access control

Mandatory access control

erstellt von Veit Schiele zuletzt verändert: 27.08.2016 18:26

MAC ist eine Zugriffskontrolle, durch die das Betriebssystem den Zugriff oder die Ausführung einschränkt. Üblicherweise sind dies meist Prozesses oder Threads, die auf Dateien, Verzeichnisse, TCP/UDP-Ports, Shared-Memory-Segmente, Laufwerke etc. zugreifen wollen. Dabei überprüfen die Authorisierungsregeln des Betriebssystems jedes mal anhand der Sicherheitsattribute der Operationen und Objekte, ob der Zugriff stattfinden kann.

MAC-Implementierungen sind SELinux und AppArmor für Linux oder TrustedBSD für Mac OS X.


Varianten

  • MAC