Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Focus on your applications!

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Support / Häufig gestellte Fragen / Wie werden VMs bei Cusy gelöscht?

Wie werden VMs bei Cusy gelöscht?

erstellt von Veit Schiele zuletzt verändert: 14.08.2016 15:35

Wir nutzen ein abgestuftes Konzept, das Löschen in verschiedene Schritte unterteilt. Dabei wird mit Aufgaben begonnen, die leicht rückgängig gemacht werden können und Schritt für Schritt werden dann Aktionen ausgeführt, die unumkehrbar werden:

  1. Announce

    5 Tage vor dem gewünschten Löschdatum sofern möglich.

    Kennzeichnen einer Ressource mit einem Datum für das Löschen. Unsere Kunden werden informiert, dass eine Löschung fällig ist wenn sich der Tag nähert.

  2. Soft

    Am Tag des Löschdatums (üblicherweise wenige Minuten nach Mitternacht).

    In diesem Schritt stellen wir sicher, dass eine Ressource nicht mehr verfügbar ist und die Verwendung bestimmter Teilkomponenten (z.B. IP- Adressen) erhöht wird.

  3. Hard

    3 Tage nach dem Löschdatum.

    Erst in diesem Schritt wird die Konfiguration entfernt und die Ressource wird nicht mehr automatisch wiederhergestellt werden können.

  4. Purge

    8 Tage nach dem Löschdatum.

    Alle persistenten Daten der VM werden gelöscht, also

    • das Ceph-Image inklusive aller Snapshots
    • alle Backups
    • alle historischen Monitoringdaten

    Es ist nun keine Wiederherstellung mehr möglich.

  5. Recycle

    30 Tage nach dem Löschdatum.

    In einem letzten Schritt verwenden wir die der Ressource zugrundeliegenden Komponenten wieder an anderer Stelle.